Die Maske ist gefallen: Michael Wendler in Venedig

© Andreas Metz Fotografie

Mit einer gran­diosen Party feierten die Fans von Michael Wendler zur großen Release Party in Venedig

Der selbst­er­nannte König des Popschla­gers hat Fans und Freunde zum einem spek­ta­ku­lären Release-Konzert von „Die Maske fällt“ nach Venedig einge­laden. Viele Fans nahmen die Stra­pazen einer langen Busfahrt auf sich um gemeinsam mit Michael Wendler, drei Tage in der roman­ti­schen Lagu­nen­stadt zu verbringen. Beim gemüt­li­chen Stadt­bummel oder einer roman­ti­schen Gondel­fahrt konnten die Fans ihren Star hautnah erleben und Michael Wendler selbst zeigte wieder einmal wie wichtig Ihm die Nähe zu seinen Fans ist.

Der Höhe­punkt des Ausflug ergab sich dann am Abend des zweiten Tages als Michael Wendler in einer 90 minü­tigen Live Show sein neues Studio-Album „Die Maske fällt“ vor einer unglaub­li­chen Kulisse im histo­ri­schen Ball­saal des Hotel Monaco vorstellte. Das gesamte Album konnte die Fans von Beginn an über­zeugen – wobei sich nur die wenigsten auf einen echten Favo­riten fest­legen konnten. Persön­liche High­lights waren in jeden Fall die Titel „Wovon träumst du“ oder „Wer beschützt dich“ aber auch die Ballade „Voll­treffer“ gefiel außer­or­dent­lich gut.

Warum es ausge­rechnet nach Venedig gegangen ist hat der Schlager-Star wie folgt beant­wortet: „Ich liebe diese Stadt und bin mit meiner Frau Claudia bis zu fünfmal im Jahr dort. Ich will meine Fans um mich haben, ich will sie teil­haben lassen daran, wer ich bin und wie ich lebe, was ich liebe und wo ich mich wohl fühle. Ich will ihnen die beste Zeit ihres Lebens geben und ihnen damit Danke sagen für ihren Rück­halt und ihre Unter­stüt­zung. Die Leute sind oft verspottet worden, weil sie zu mir stehen und verdienen einfach meinen Dank. Deshalb habe ich dies­jäh­rige Fanreise nach Venedig orga­ni­siert!“

Was sagst Du dazu?

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar