Michael Wendler: Das war die Release Party im Kölner E-Werk

Michael Wendler: Das war die Release Party im Kölner E-Werk

Jet­zt bestellen

Wenn Schlager-Star Michael Wendler zur Release Par­ty seines neuen Albums lädt dann möcht­en sich das seine Anhänger auf keinen Fall ent­ge­hen lassen. So auch am ver­gan­genen Son­ntag Abend in Köln, Fans und Fre­unde waren hier her­zlich zur offiziellen Präsen­ta­tion des neuen Wendler-Album “Über­schall” ein­ge­laden. Eine gut gefüllte Loca­tion sowie ein erstk­las­siges und gut gelauntes Pub­likum schafften den per­fek­ten Rah­men für diese Release Par­ty.

Aber nicht nur die Fans waren in bester Stim­mung auch der Gast­ge­ber selb­st überzeugte mit seinem Auftritt auf der ganzen Lin­ie. Absolutes High­light der gemein­same Auftritt mit Isabel Edvards­son zur Sin­gle “Tanzen ist Träu­men” und die anschließende Dar­bi­etung des bere­its bei Let’s Dance vor­ge­tra­ge­nen “Cha Cha Cha”. Selb­stver­ständlich ist das Urteil des Pub­likums hier etwas milder aus­ge­fall­en als von Joachim Llam­bi und Co.

Über­rascht zeigte man sich an diesem Abend vom Auftritt mit dem Gitar­ris­ten Tom Mar­quardt welch­er vor weni­gen Tagen erst einen schw­eren Unfall erlit­ten hat­te, trotz aller Beschw­er­den wurde aber auch hier Sou­verän abgeliefert und das Pub­likum dank­te mit einem don­nern­den Applaus. Neben den alt­bekan­nten Wendler-Hits stand natür­lich das aktuelle Album im Fokus des Konz­erts. Die Songs “Wie beim ersten Mal”, “Die Welt ste­ht Kopf”, “In den Wahnsinn” sowie der Titel­gebende Song “Über­schall” wur­den von den Fans hier beson­ders gefeiert.

Alles in allem war es gelun­gene Release Par­ty mit einem her­vor­ra­gen­den Gast­ge­ber und vie­len bekan­nten Gesichtern. Wir danken an dieser Stelle noch ein­mal Sony Music für die Ein­ladung.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*