Michael Wendler wird nicht in der DSDS-Jury sitzen

 

In den sozialen Medien kursiert zurzeit das spannende Gerücht, dass Schlagersänger Michael Wendler (47) am kommenden Samstag den Jury-Platz von Xavier Naidoo bei „Deutschland sucht den Superstar“ übernehmen wird.

Das ist natürlich völliger Quatsch. Michael Wendler selbst hat sich zu den Spekulationen via Instagram-Story schon geäußert und mitgeteilt: „Ich helfe immer gerne, aber ich werde am Samstag nicht in der DSDS-Jury sitzen.“ Auch RTL bestätigte bereits das es sich um eine Falschmeldung handelt.

Fakt ist also: Michael Wendler wird am kommenden Samstag nicht in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ sitzen.

Wer Xavier Naidoo am Samstag ersetzen wird, steht allerdings auch noch nicht fest. Laut Dieter Bohlens „Tagesschau“ auf Instagram werden die Verträge gerade fertig gemacht. Einen Namen nannte aber auch der DSDS-Chefjuror noch nicht. Sein einziges Versprechen: „Der Wendler ist es nicht.“

Spätestens am Samstagabend wird das Geheimnis dann gelüftet und vielleicht ist es sogar (Achtung! Gerüchteküche an) Menderes! 😉

Bild © Popschlager Aktuell

Schreibe einen Kommentar