Mitch Keller präsen­tiert seinen neuen Titel „Das ist der Grund“

© Volker Neumüller

Mitch Keller präsen­tiert seinen neuen Titel „Das ist der Grund“

Mitch Keller wuchs in Berlin und Bremen auf und macht seit er denken kann Musik. Er verfügt über eine faszi­nie­rende Stimme und seit frühester Jugend eine schier gren­zen­lose Begeis­te­rung für die Musik! Wenn der gebür­tige Berliner vor dem Mikrofon steht, dann wird Musik zur Leiden­schaft – zum Träger aller Gedanken und Gefühle. Mal direkt und gerade aus, mal sanft oder mit einem char­manten Augen­zwin­kern. Seine Erfah­rungen als Solo­künstler, Studio­mu­siker, Song­writer und Synchron­spre­cher gaben ihm das nötige Rüst­zeug, um als Schla­ger­sänger so richtig durch­zu­starten. Sein 2015 erschie­nenes Debüt-Album „Einer dieser Tage“. ließ die Schla­ger­szene aufhor­chen. Sehr gute Airplay-Plat­zie­rungen, jede Menge TV-Shows, Live-Auftritte und Pres­se­ver­öf­fent­li­chungen machten den Namen Mitch Keller in Windes­eile deutsch­land­weit bekannt.

Jetzt steht mit „20.000 Teile“ das zweite Album von Mitch Keller in den Start­lö­chern. Die aktu­elle Single „Das ist der Grund“ ist der erste Vorbote des neuen Glanz­stücks, das frisch, fröh­lich, poppig und mit sehr viel Liebe von den Star-Produ­zenten Matze Roska und Jeo produ­ziert wurde. „Das ist der Grund“ ist eine witzig-liebe­volle Liebes­er­klä­rung an die Frauen, die mit ihren Vorzügen nahezu jeden Mann einfangen können. Es geht um den gött­li­chen Plan warum der liebe Gott die Frauen erschuf.

Der klas­si­sche Discofox mit dem eingän­gigen Mitsing-Refrain bringt musi­ka­lisch alles mit, was einen Schla­gerhit ausmacht. Der Song ist klar struk­tu­riert, rockt mit einem lockeren Disco-Groove und rhyth­mi­schen E-Gitarren Riffs. Diese Art des neuen Schla­gers war vom Start weg auch die Ziel­set­zung im Song­wri­ting Kellers und der späteren Produk­ti­ons­weise, für die Matze Roska (produ­ziert u.a. Andreas Gaba­lier) und Jeo (sitzt u.a. für Andrea Berg an den Reglern) von je her stehen. Da kommt zusammen, was zusam­men­ge­hört. „Das ist der Grund“ ist hierfür der klin­gende Beweis und lässt für das Album „20.000 Teile“, das voraus­sicht­lich Anfang Juni erscheint, Großes erwarten.

Mitch Keller „Das ist der Grund“

Quelle: MCS Berlin




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*