Branche unter Schock: Hit-Produzent Erich Öxler ist überraschend verstorben

Die Schlager- und Partybranche trauert um Erich Öxler. Wie verschiedene Medien berichten ist der erfolgreiche Musikproduzent plötzlich im Alter von nur 51 Jahren verstorben. Einigen unbestätigten Berichten zufolge litt Öxler wohl schon länger an Krebs. Die genaue Todesursache ist jedoch nicht bekannt.

Erich Öxler konnte sich, vor allem in der Schlager- und Partybranche, mit erfolgreichen Produktionen für Künstler wie Jürgen Drews, Andrea Berg oder Wolfgang Petry einen Namen machen. Einer seiner größten Erfolge ist dabei der bekannte Party-Hit „König von Mallorca“, welcher von Jürgen Drews gesungen wurde und ihm über die Jahre auch zum gleichnamigen Spitznamen verholfen hat.

Viele Freunde, Künstler und Wegbegleiter wirkten überrascht und zutiefst bestürzt über den frühen Tod von Erich Öxler. Sie alle nehmen jetzt Abschied.

Jürgen Drews schrieb auf Facebook: „Mir fehlen die Worte und ich bin unsagbar traurig. Es ist eigentlich viel zu früh für Dich, lieber Erich!“ Auch Ballermann-Star Tim Toupet verabschiedete sich via Facebook bei seinem alten Freund: „Es hat mich mitten ins Herz getroffen. Danke für alles mein Freund. R.I.P. Erich.

Schauspieler und Sänger Axel Fischer wollte in diesem Jahr noch gemeinsam mit Erich Öxler den Gold-Erfolg seiner Single „Amsterdam“ feiern, auf Instagram schrieb er folgende Worte: „So gerne wollten wir dieses Jahr noch gemeinsam auf unsere Goldene anstoßen. Das müssen wir nun später an einem anderen Ort nachholen. An einem Ort, an dem Du lieber Erich hoffentlich Frieden und Ruhe findest. R.I.P. lieber Erich! Lass die Engel im Himmel tanzen und auf Dich aufpassen!




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*