Nach Berlin: Helene Fischer muss auch Konzerte in Wien absagen

© Kristian Schuller/Universal Music

Nach Berlin: Helene Fischer muss auch Konzerte in Wien absagen

Bere­its in der ver­gan­genen Woche musste Helene Fis­ch­er in Berlin alle fünf Konz­erte ihrer Tournee absagen. Grund dafür soll eine ern­stzunehmende Infek­tion der oberen Atemwege gewe­sen sein. Am frühen Mon­tagabend erre­ichte die Fans dann die näch­ste Schock-Nachricht: Die beliebte Schlager­sän­gerin ist noch immer nicht voll­ständig gene­sen und muss die ersten bei­den Konz­erte in Wien eben­falls absagen. Ein Ersatz-Ter­min für die aus­ge­fal­l­enen Konz­erte ste­ht bish­er noch nicht fest. Die Fans haben größ­ten­teils Ver­ständ­nis und ließen der Sän­gerin zahlre­iche Gene­sungswün­sche zukom­men. Das offizielle State­ment von Helene Fis­ch­ers Face­book gibt es hier zum nach­le­sen:

Auch wir möcht­en uns den Gene­sungswün­schen der Fans anschließen und hof­fen das Helene Fis­ch­er dann in weni­gen Tagen wieder zur voll­ständi­gen Gesund­heit find­et und mit ihren Fans die restlichen Konz­erte feiern kann.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*