Am 4. April 2020 findet nach langer Pause das erste, reguläre Live-Konzert von Helene Fischer statt

© Sandra Ludewig/Universal Music

Das Warten der Fans hat ein Ende! Vor wenigen Tagen gab das Management von Helene Fischer den ersten regulären Konzerttermin für das kommende Jahr bekannt. Am 4. April 2020 lädt die Schlagersängerin nach einer langen Pause ihre Fans wieder zu einer spektakulären Show ein. Musikalisch war es aber auch in den vergangenen  Monaten nie ganz ruhig um Fischer.

So präsentierte sie unter anderem einen englischen Titel, landete vor wenigen Wochen aber auch einen neuen Nummer-Eins-Hit. Dabei überzeugte keineswegs ein vollkommen neuer Song die Fans, sondern ein Live-Mitschnitt, der während der Stadion-Tour im letzten Jahr aufgenommen wurde. Nach knapp anderthalb Jahren Pause soll nun Anfang April 2020 das erste offizielle Live-Konzert stattfinden. In den vergangenen Monate machte Fischer vorwiegend mit kleineren Privatkonzerten Schlagzeilen.

Konzert für Österreich geplant

Überraschend ist, dass die deutsche Schlagerkönigin ihr erstes Live-Konzert nach langer Pause nicht in der Bundesrepublik, sondern in den österreichischen Alpen geben wird. So hat sich die Sängerin gemeinsam mit ihrem Management für Bad Hofgastein entschieden. Mit ihrem Konzert soll Fischer das offizielle Ende der Wintersportsaison begleiten, gleichzeitig sollen ihre Hits aber auch Lust auf den bevorstehenden Frühling machen.

Bislang ist noch nicht bekannt, ob Helene Fischer 2020 weitere Konzerte geben wird. So sind auch eventuelle Termine in Deutschland offen. Fischer hält sich hierzu auch bedeckt. In einem Interview, das sie zuletzt in einer Youtube-Sendung von Frank Elstner gegeben hat, schwärmte Fischer von ihrem neuen Partner Thomas Seitel und bestätigte, dass sie momentan sehr glücklich sei.

Fischer verdiente Millionen mit ihren Konzerten

Helene Fischer gilt heute als eine der größten Schlagersängerinnen weltweit. Mit ihrem glamourösen Outfits und den aufwendigen Shows hat die junge Künstlerin dem deutschen Schlager einen ganz neuen Charakter gegeben. Dabei waren ihre Anfänge mehr als bescheiden. Zu ihren ersten regionalen Konzerten reiste Fischer alleine ohne Band und viel Equipment. Mit den Dimensionen ihrer Stadiontour hatte das nichts gemein. Als Fischer zur Stadiontour durch die Republik fuhr, folgte ihr ein beeindruckendes Team, das unter anderem mit 20 LKWs die imposante Showbühne transportierte.

Doch nicht nur die Ausstattung, sondern auch das Styling von Fischer änderte sich mit dem Ruhm. Erinnerten die ersten Auftritte von Fischer noch ein wenig an die ländlichen Schul-Abschlussbälle und das Outfit der Büroangestellten, brachte der Ruhm der jungen Künstlerin ein ganzes Team an Stylisten mit.

“Der Style von Helene Fischer ist einmalig und fasziniert die Fans ebenso wie ihre Musik. Dabei überzeugt sie immer wieder mit sehr eleganten Outfits, weiß aber auch einen Hauch Sexyness umzusetzen. Die Vielfalt der Stylings ist dabei beeindruckend groß, denn neben Paillettenkleidern faszinierte Fischer schon mit schlichten Kleidern.”, fasst Ida Becker von GLAMOURLUX zusammen.

Auf der Bühne sind die Outfits von Helene Fischer mehr als spektakulär. Dabei ist die Schlagersängerin dafür bekannt, dass sie gerne viel Bein zeigt. Daher greift sie bevorzugt auf Hot Pants und kurze Kleidchen zurück. Doch auch hier dürfen Pailletten und Glitzer natürlich nicht fehlen und bringen den gewünschten Glamour mit.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*