Nena: Die Queen der deutschen Popmusik begeistert die Oberpfalz

Nena: Die Queen der deutschen Popmusik begeistert die Oberpfalz

Ein Bericht von Andreas Bre­itkopf

Nena, eine der rel­e­van­testen und authen­tis­chsten Sän­gerin­nen der Zeit, ein großes Stück Pop­kul­tur made in Ger­many, begeis­terte am Dien­stagabend die Zuhör­er bei den Schloss­fest­spie­len 2019 im Fürstlichen Schloss St. Emmer­am zu Regens­burg.

Im bis auf den let­zten Platz ausverkauften Ver­anstal­tung­sort, dem Innen­hof des Fürstlichen Schloss­es Thurn und Taxis, brachte die 59-Jährige von Beginn eine atem­ber­aubende Stim­mung in die roman­tis­che Atmo­sphäre. Bere­its nach dem ersten Lied lud Nena die Fans ein, sich der fürstlichen Schloss­bühne zu näh­ern und Spaß zu haben, ein­fach eine große Par­ty zu feiern.

Im Rah­men ihrer „Nichts Ver­säumt -Open Air Tour 2019“ stellte Nena nochmals unter Beweis, dass sie nicht umson­st mit 25 Mil­lio­nen verkauften Ton­trägern weltweit eine der erfol­gre­ich­sten deutschen Kün­st­lerin­nen aller Zeit­en und ein inter­na­tionales Pop-Phänomen ist. Ihre energiege­ladene Büh­nen­präsenz ist genau­so ein­ma­lig und mitreißend wie ihre Stimme: Davon kon­nten sich die anwe­senden Fans und treuen Anhänger der Kün­st­lerin, die im ver­gan­genen Jahr ihr 40jähriges Büh­nen­ju­biläum feiern durfte, selb­st überzeu­gen. Neben den Klas­sik­ern „99 Luft­bal­lons“, „Irgend­wie, irgend­wo, irgend­wann“ und griff sie auch bei aus­gewählten Liedern selb­st zur Gitarre und hat­te sichtlich Freude, die strahlen­den Gesichter des Pub­likums zu sehen.

Nena ist ein Mul­ti­tal­ent – Musik, Fernse­hen, soziales Engage­ment – sie ist aus keinem gesellschaftlichen The­ma dieser Zeit wegzu­denken und set­zt sich vor allem für Kinder (und mit Kindern ein) wie sie nur kann.

Wir wün­schen Nena für ihre weit­ere Kar­riere alles Gute, Kraft und Erfolg.

Schreibe einen Kommentar