Popschlager Aktuell im Inter­view mit Martin Scholz

© Marco Meister

Popschlager Aktuell im Inter­view mit dem ehema­ligen Boygroup Star von „Touché“ und heutigen Schla­ger­sänger Martin Scholz.

Hallo Martin wir danken dir für deine Zeit und das heutige Inter­view mit uns. Seit einiger Zeit bist du ja auch erfolg­reich als Schlager-Sänger unter­wegs. Was hat dich an diesem Genre faszi­niert das du diesen Karriere Weg einge­schlagen hast ?

Martin Scholz: Ich habe mich vor 5 Jahren entschlossen auf Deutsch zu singen. Ich finde deutsch lässt sich super klasse singen und es ist meine Mutter­sprache mit der ich mich einfach viel besser ausdrü­cken kann als auf englisch. Zur Zeit kommen ja viele Künstler auf die Idee unsere wunder­bare Sprache zu verwenden und finden das plötz­lich total cool. ; )

Wie wird sich die (Pop)-Schlagermusik in den kommenden Jahren deiner Meinung nach entwi­ckeln ?

Martin Scholz: Ich kann hier in erster Linie nur von mir spre­chen. Ich will die Musik ehrlich und erdig. Sie soll mich wieder spie­geln. Ich hoffe das wir nicht alle dem glei­chen Beat verwenden müssen um in den Disco­theken gespielt zu werden. Ich wünsche mir das der Popschlager bunter wird, expe­ri­men­tell und einfalls­reich.

Mit dem aktu­ellen Hype um die 90er hat auch deine alte Band „Touché“ ein Come­back gewagt – können wir hier auch eine neue Single oder viel­leicht sogar ein Album erwarten ?

Martin Scholz: Ja, das stimmt. Ich habe die Jungs wieder zusammen getrom­melt. Wir haben uns teil­weise über 10 Jahre nicht gesehen. Wir waren grade im Studio und haben 2 Singles aufge­nommen. Die werden in abseh­barer Zeit auch veröf­fent­licht.

Am 10.10.2015 steht ihr als Touché im Rahmen der „Back to the 90’s“ Reihe in der Tanz­lounge Diva in Ober­hausen auf der Bühne, warum erleben die 90er deiner Meinung nach gerade im Moment wieder dieses Come­back ?

Martin Scholz: Das Phänomen gab es auch mit den 80 er Jahren und wird es auch mit den 2000 er Jahren geben. Man erin­nert sich dann eben an die „guten alten Zeiten“ 😉 Das ist doch toll. Die Mode kommt ja auch in etwas abge­wan­delter Form immer und immer wieder. Ich finde es super und wenn ich mit den Jungs auf der Bühne „This Goodbye is Not Forever“ singe fühle ich mich wieder in die alten Zeiten zurück versetzt.

Gibt es noch weitere Projekte welche wir in Zukunft von dir erwarten können ?

Martin Scholz: Ab August bin ich mit meiner Lebens­part­nerin Caro im Studio. Wir produ­zieren unsere erste gemein­same Single „Dein Magnet“ Damit ist dann offi­ziell „WIR“, unser Duett geboren.

Gibt es noch etwas was du den Lesern von Popschlager Aktuell sagen möch­test ?

Martin Scholz: Ja, ich finde es super klasse das Ihr zum Schalger/Popschlager steht. Dem Genre wird es im Radio und im TV echt nicht leicht gemacht, dabei geht es bei jeder Party ab wenn man guten Schlager spielt. Für mich ist das Verhalten der öffent­lich recht­li­chen Sender daher nicht so ganz nach zu voll­ziehen. Aber solange es EUCH gibt wissen wir für wen wir unsere Musik machen dürfen. Für eine Treue und ehrliche Fange­meinde des Schlagers/Popschlagers. Liebe Grüße und vielen lieben Dank für Eure Unter­stüt­zung. Bei und mit Euch fühle ich mich einfach super klasse! Euer Martin

Vielen Dank für das Inter­view mit Popschlager Aktuell




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*