Popschlager Aktuell im Interview mit Martin Scholz

© Marco Meister

Pop­schlager Aktuell im Inter­view mit dem ehe­ma­li­gen Boy­group Star von “Touché” und heuti­gen Schlager­sänger Mar­tin Scholz.

Hal­lo Mar­tin wir danken dir für deine Zeit und das heutige Inter­view mit uns. Seit einiger Zeit bist du ja auch erfol­gre­ich als Schlager-Sänger unter­wegs. Was hat dich an diesem Genre fasziniert das du diesen Kar­riere Weg eingeschla­gen hast ?

Mar­tin Scholz: Ich habe mich vor 5 Jahren entschlossen auf Deutsch zu sin­gen. Ich finde deutsch lässt sich super klasse sin­gen und es ist meine Mut­ter­sprache mit der ich mich ein­fach viel bess­er aus­drück­en kann als auf englisch. Zur Zeit kom­men ja viele Kün­stler auf die Idee unsere wun­der­bare Sprache zu ver­wen­den und find­en das plöt­zlich total cool. ; )

Wie wird sich die (Pop)-Schlagermusik in den kom­menden Jahren dein­er Mei­n­ung nach entwick­eln ?

Mar­tin Scholz: Ich kann hier in erster Lin­ie nur von mir sprechen. Ich will die Musik ehrlich und erdig. Sie soll mich wieder spiegeln. Ich hoffe das wir nicht alle dem gle­ichen Beat ver­wen­den müssen um in den Dis­cotheken gespielt zu wer­den. Ich wün­sche mir das der Pop­schlager bunter wird, exper­i­mentell und ein­fall­sre­ich.

Mit dem aktuellen Hype um die 90er hat auch deine alte Band “Touché” ein Come­back gewagt — kön­nen wir hier auch eine neue Sin­gle oder vielle­icht sog­ar ein Album erwarten ?

Mar­tin Scholz: Ja, das stimmt. Ich habe die Jungs wieder zusam­men getrom­melt. Wir haben uns teil­weise über 10 Jahre nicht gese­hen. Wir waren grade im Stu­dio und haben 2 Sin­gles aufgenom­men. Die wer­den in abse­hbar­er Zeit auch veröf­fentlicht.

Am 10.10.2015 ste­ht ihr als Touché im Rah­men der “Back to the 90’s” Rei­he in der Tan­zlounge Diva in Ober­hausen auf der Bühne, warum erleben die 90er dein­er Mei­n­ung nach ger­ade im Moment wieder dieses Come­back ?

Mar­tin Scholz: Das Phänomen gab es auch mit den 80 er Jahren und wird es auch mit den 2000 er Jahren geben. Man erin­nert sich dann eben an die “guten alten Zeit­en” 😉 Das ist doch toll. Die Mode kommt ja auch in etwas abge­wan­del­ter Form immer und immer wieder. Ich finde es super und wenn ich mit den Jungs auf der Bühne “This Good­bye is Not For­ev­er” singe füh­le ich mich wieder in die alten Zeit­en zurück ver­set­zt.

Gibt es noch weit­ere Pro­jek­te welche wir in Zukun­ft von dir erwarten kön­nen ?

Mar­tin Scholz: Ab August bin ich mit mein­er Lebenspart­ner­in Caro im Stu­dio. Wir pro­duzieren unsere erste gemein­same Sin­gle “Dein Mag­net” Damit ist dann offiziell “WIR”, unser Duett geboren.

Gibt es noch etwas was du den Lesern von Pop­schlager Aktuell sagen möcht­est ?

Mar­tin Scholz: Ja, ich finde es super klasse das Ihr zum Schalger/Popschlager ste­ht. Dem Genre wird es im Radio und im TV echt nicht leicht gemacht, dabei geht es bei jed­er Par­ty ab wenn man guten Schlager spielt. Für mich ist das Ver­hal­ten der öffentlich rechtlichen Sender daher nicht so ganz nach zu vol­lziehen. Aber solange es EUCH gibt wis­sen wir für wen wir unsere Musik machen dür­fen. Für eine Treue und ehrliche Fange­meinde des Schlagers/Popschlagers. Liebe Grüße und vie­len lieben Dank für Eure Unter­stützung. Bei und mit Euch füh­le ich mich ein­fach super klasse! Euer Mar­tin

Vie­len Dank für das Inter­view mit Pop­schlager Aktuell




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*