RTL Kuppel-Show „Schlager sucht Liebe“ in den Vormittag verbannt!

Kuppel-Show „Schlager sucht Liebe“ bekommt neuen Sendeplatz

Kup­pel-Shows wie „Bauer sucht Frau“ und „Schwiegertochter gesucht“ lock­en regelmäßig zwis­chen drei und fünf Mil­lio­nen Zuschauer vor die TV-Geräte. Mit der brand­neuen Sendung „Schlager sucht Liebe“ wollte RTL nun gerne auch an diese Erfolge anknüpfen – doch das Inter­esse an der neuen Show mit Beat­rice Egli blieb aus!

Das For­mat floppte bei den Zuschauern und wurde nach nur zwei Sendun­gen kurz­er­hand aus dem Abend­pro­gramm ver­ban­nt. Ein Mark­tan­teil von zulet­zt 4,9 % beim Gesamt­pub­likum genügte hier ganz klar nicht mehr den Ansprüchen von RTL.

Wer sich jet­zt aber trotz­dem noch fragt wie die ange­bah­n­ten Liebesgeschicht­en von Oliv­er Frank, Tim Toupet, Mar­ry und Den­ny Fabi­an aus­ge­hen wer­den – den dür­fen wir beruhi­gen. Die Show wurde nicht abge­set­zt, son­dern lediglich von ihrem ursprünglichen Sende­platz am Son­ntagabend um 19.05 Uhr in den unlieb­samen Son­ntagvor­mit­tag auf 11.05 Uhr geschoben.

Am Son­ntagabend wer­den dafür jet­zt wieder alte Fol­gen von „Come­back oder weg“ aus­ges­trahlt. Ein Come­back für „Schlager sucht Liebe“ ist auf­grund der schlecht­en Quoten allerd­ings kaum noch möglich.

Schreibe einen Kommentar