Sandro kündigt sein neues Studio-Album “Rendezvous” an

© Michael Schorlepp

Sandro kündigt sein neues Studio-Album “Rendezvous” an

Bei Ama­zon down­load­en

Auf dieses Wieder­se­hen haben seine Fans gewartet: Pop­schlager-Senkrecht­starter San­dro kündigt mit der gle­ich­nami­gen Titels­in­gle sein zweites Stu­dioal­bum „Ren­dezvous“ an, das im Som­mer erscheinen wird! Nach­dem ihm sein „Verliebt“-Debütalbum im April 2017 einen sen­sa­tionellen Top-5-Char­ter­folg in Deutsch­land (sowie oben­drein eine Top-10-Platzierung in Öster­re­ich!) beschert hat­te, startet der Sohn des Fan­ta­sy-Sängers Fred­dy März, der zulet­zt vor allem live geglänzt hat­te, nun mit noch mehr ver­liebter Energie durch und eröffnet zugle­ich den Count­down zum großen Album-„Ren­dezvous“.

Die Liebe ist und bleibt sein großes The­ma: San­dros neueste Love Sto­ry begin­nt auf der Tanzfläche mit verza­ubern­den, betören­den Pirou­et­ten – was sehr gut passt zu dem eingängi­gen Dance-Beat, der sein ver­tontes Stelldichein schon nach weni­gen Tak­ten unter­füt­tert und vorantreibt. „Ich lass dich heute Nacht nicht ohne mich gehen“, singt der 24-Jährige über die extrem dichte, explo­sive, von Syn­the­siz­ern einger­ahmte Pro­duk­tion. Roman­tisch und dabei doch 100% Dance­floor-tauglich, ist seine musikalis­che Liebe­serk­lärung vor allem ansteck­end: „Wer kann dem Ren­dezvous mit dir wider­ste­hen?“ Per­fek­tes Tim­ing für diesen ersten Albumvor­boten, der von Küssen im Ster­nen­re­gen han­delt und gegen Ende sog­ar sta­dion­tauglich wird vor lauter Nach­druck: So klin­gen Früh­lings­ge­füh­le à la San­dro.

Schon vor zwei Jahren war der 1993 geborene San­dro Mali­nows­ki der Gewin­ner der Herzen, als er bei „DSDS“ mit gefüh­lvollen Cov­er­songs und sog­ar ersten Eigenkom­po­si­tio­nen (wie „Ich lieb dich mehr als mein Leben“) immer wieder das Pub­likum begeis­terte. Was direkt im Anschluss daran mit ersten Sin­gles wie „Her­z­los“ und „Sag ein­fach Ja!“ begann, führte im Früh­jahr 2017 schließlich sog­ar in die Top-5 der deutschen Album­charts, als das facetten­re­iche „Verliebt“-Debütalbum den Nach­wuchs-Sänger endgültig auf die Über­hol­spur im aktuellen Pop­schlager-Geschehen kat­a­pul­tierte. Auch in Öster­re­ich ein Top-10-Erfolg, räumte San­dro zulet­zt auch den „Hit-Tipp 2017“-Preis bei den sma­go! Awards ab. Bevor er im Som­mer das zweite Kapi­tel sein­er Kar­riere begin­nt, lädt San­dro jet­zt schon zum „Ren­dezvous“ auf der Tanzfläche: Schmetter­linge im Bauch vor­pro­gram­miert!

Quelle: Telamo




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*