Schlagerbooom 2017 | Quoten Check

© ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

Schlagerbooom 2017 | Quoten Check

Am ver­gan­genen Sam­stag Abend feierte Flo­ri­an Sil­bereisen mit zahlre­ichen Gästen die langersehnte, zweite Aus­gabe des großen “Schlager­booom” in der Dort­munder West­falen­halle. Ins­ge­samt ver­fol­gten 4,86 Mil­lio­nen Zuschauer die Auftritte von Maite Kel­ly, Roland Kaiser & Co. Das entspricht einem Mark­tan­teil von 17,7 %.

Obwohl diese Zahlen für die ARD und alle Beteiligten dur­chaus beein­druck­end sind, kon­nte man die her­aus­ra­gen­den Werte (6,20 Mil­lio­nen Zuschauer und 21,8 % Mark­tan­teil) aus dem Vor­jahr nicht mehr top­pen.

Mit hochkaräti­gen Live-Acts wie Andreas Gabalier, Roland Kaiser, Maite Kel­ly oder Beat­rice Egli kon­nte auch das Line Up des Schlager­booom 2017 größ­ten­teils überzeu­gen. Am Ende bleibt die Frage: Warum kon­nte die Show trotz­dem nicht an die Erfolge des Vor­jahres anknüpfen ?! Vielle­icht lag es daran, dass Pub­likum­slieblinge wie Andrea Berg oder Helene Fis­ch­er an diesem Abend im Pro­gramm fehlten. Auch ein großer Aufhänger wie das “Come­back” von Helene Fis­ch­er im ver­gan­genen Jahr kon­nte dieses­mal nicht geboten wer­den.

Flo­ri­an Sil­bereisen kann mit den Quoten für den Schlager­booom 2017 den­noch zufrieden sein. Weit­er geht es dann in weni­gen Wochen mit “Die Schlager des Jahres 2017”, dem “Advents­fest” der 100.000 Lichter und den “Schlager­cham­pi­ons” im neuen Jahr.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*