Schock-Nachricht: Vanessa Mai bei Bühnen-Unfall schwer verletzt

© Sandra Ludewig

Schock-Nachricht: Vanessa Mai bei Bühnen-Unfall schwer verletzt

Schlager­star Vanes­sa Mai hat sich am Sam­stagabend bei den Proben für Ihr Konz­ert in Ros­tock schw­er am Rück­en ver­let­zt. Wie die Bild am Son­ntag berichtete ver­lor die Sän­gerin dabei kurz das Bewusst­sein und musste von einem Notarzt kün­stlich beat­met wer­den. Anschließend wurde Vanes­sa Mai zur genaueren Unter­suchung und Abklärung in eine Klinik gebracht. Das Man­age­ment der Schlager­sän­gerin hat diese Angaben eben­falls bestätigt.

Das Konz­ert in Ros­tock wurde kurzfristig abge­sagt. Viele Fans waren schon vor Ort und haben erst kurz vor dem geplanten Konz­ert-Beginn die Schock-Nachricht erhal­ten. Vor weni­gen Tagen feierte Vanes­sa Mai in Dres­den den Auf­takt ihrer großen Regen­bo­gen-Tour, das heutige Konz­ert in Ros­tock sollte dabei die vierte Sta­tion der gesamten Tournee sein. Zur Zeit sind noch keine weit­eren Details oder Infor­ma­tio­nen bekan­nt. Wir wün­schen Vanes­sa Mai eine schnelle und hof­fentlich voll­ständi­ge Gene­sung.

»> Hier geht’s zum Update




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*