Schock-Nach­richt: Vanessa Mai bei Bühnen-Unfall schwer verletzt

© Sandra Ludewig

Schock-Nach­richt: Vanessa Mai bei Bühnen-Unfall schwer verletzt

Schla­ger­star Vanessa Mai hat sich am Sams­tag­abend bei den Proben für Ihr Konzert in Rostock schwer am Rücken verletzt. Wie die Bild am Sonntag berich­tete verlor die Sängerin dabei kurz das Bewusst­sein und musste von einem Notarzt künst­lich beatmet werden. Anschlie­ßend wurde Vanessa Mai zur genaueren Unter­su­chung und Abklä­rung in eine Klinik gebracht. Das Manage­ment der Schla­ger­sän­gerin hat diese Angaben eben­falls bestä­tigt.

Das Konzert in Rostock wurde kurz­fristig abge­sagt. Viele Fans waren schon vor Ort und haben erst kurz vor dem geplanten Konzert-Beginn die Schock-Nach­richt erhalten. Vor wenigen Tagen feierte Vanessa Mai in Dresden den Auftakt ihrer großen Regen­bogen-Tour, das heutige Konzert in Rostock sollte dabei die vierte Station der gesamten Tournee sein. Zur Zeit sind noch keine weiteren Details oder Infor­ma­tionen bekannt. Wir wünschen Vanessa Mai eine schnelle und hoffent­lich voll­stän­dige Gene­sung.

>>> Hier geht’s zum Update

Schlager

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*