Sorge um Andreas Gabalier: Der Sänger liegt im Krankenhaus

 

Vor wenigen Stunden schockte Andreas Gabalier seine Fangemeinde mit einer Nachricht aus dem Krankenhaus. Der Volks-Rock‘n‘Roller hat sich vermutlich eine Lebensmittelvergiftung zugezogen und hängt am Tropf.

Am Sonntag Vormittag meldete sich der sichtlich erschöpfte Musiker in einem kurzen Facebook Live Video bei seinen Fans: „Meine liebe Fangemeinde. Irgendein garstiges Kryptonit hat den Mountain-Man zu Fall gebracht. Ich liege seit drei Tagen komplett flach. Ich muss mir da irgendwelche komische Flüssigkeitstropfen in meine Venen hineinfließen lassen, weil mein Darm nach 500 Sitzungen und sechs Kilo weniger keine Flüssigkeit mehr aufnehmen kann“ erklärt der 34-jährige Entertainer in dem Video.

Es geht mir gerade gar nicht gut und ich hoffe, dass es noch irgendein Zaubermittel gibt, das den Mountain-Man wieder fliegen lassen kann“, so Gabalier weiter. Am kommenden Mittwoch hat der Sänger eigentlich ein Konzert in der Schweiz geplant. Ob der Volks-Rock‘n‘Roller bis dahin wieder fit ist, steht leider noch in den Sternen.

 

Schreibe einen Kommentar