Stürmischer Jahresbeginn für Melissa Nachenweng — und zwar im positiven Sinn

Melissa Nachenweng
© Bernie Pölzl

Stürmischer Jahresbeginn für Melissa Nachenweng — und zwar im positiven Sinn

Ihr neues Album “Wirbel­wind” kat­a­pul­tiert sich eine Woche nach Veröf­fentlichung ger­adewegs an die Spitze der öster­re­ichis­chen Album­charts und lässt dort heimis­che Größen wie das Neu­jahrskonz­ert 2019 oder auch DJ Ötzi hin­ter sich! Aber damit nicht genug: In den Schweiz­er Verkauf­scharts steigt das Album als höch­ster Neue­in­stieg auf Platz 4 ein und auch in Deutsch­land kann sich Melis­sa in der ersten Wer­tungswoche einen respek­tablen Platz 61 für sich ver­buchen.

Melis­sa zu ihrem großar­ti­gen Erfolg: „Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich über diese tollen Nachricht­en freue. Jet­zt zahlt sich die harte Arbeit der let­zten Zeit so richtig aus — denn 2018 war für mich ein sehr anstren­gen­des Jahr. Das Album wurde neben 180 Live-Ter­mi­nen im Stu­dio einge­sun­gen und das war nicht immer ein­fach für mich. Jet­zt bin ich aber mega-hap­py, dass meine Songs den Fans so gefall­en und bin so dankbar, dass ich das alles erleben darf. Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen Leuten in meinem Umfeld bedanken, die immer an mich glauben und mir diesen Erfolg über­haupt erst möglich gemacht haben: allen voran mein­er Fam­i­lie, meinen Fre­un­den und natür­lich dem gesamten Team, die so hart an diesem Album gear­beit­et haben.“

Spätestens seit ihrem Vorgänger-Album “Kun­ter­bunt”, das 2017 veröf­fentlicht wurde und auf Platz 3 der AT Top 40 ein­stieg, ist Melis­sa Naschen­weng aus der Schlager­szene nicht mehr wegzu­denken. Ihre mehr als 180 Auftritte im Jahr — sowohl in Öster­re­ich, als auch in Deutsch­land, der Schweiz und auf Mal­lor­ca — und die stetig steigende Zahl an Face­book- & Insta­gram- Fol­low­ern sowie mehrfach Mil­lio­nen Klicks auf ihre YouTube-Videos beweisen, dass Melis­sa Naschen­weng am Anfang ein­er großen Musikkar­riere ste­ht!

Es ist Melis­sas drittes Album. „Wirbel­wind“ ist die musikalis­che Entwick­lung der jun­gen Öster­re­icherin und es zeigt auch, dass man Authen­tiz­ität nicht am Reißbrett kreieren kann. Man hat sie, oder hat sie nicht. In die Klis­cheek­iste braucht Melis­sa nicht zu greifen. Ihr Leben, ihre Herkun­ft, ihr Umfeld, all das find­et sich in ihrer Musik wieder. Zeit­gemäß im Melis­sa-Sound. Rund um ihre Har­moni­ka hat sich eine Sound­land­schaft aus Euro-Dance und Par­tyele­menten und entwick­elt, die dann aber auch immer wieder mit gefüh­lvollen Bal­laden über­rascht. Melis­sa und ihre Pro­duzen­ten haben ein run­des Album aus einem Guss geschaf­fen. Die Texte teils witzige Wort­spiele, dann wieder gefüh­lvolle Zeilen mit per­sön­lichem Hin­ter­grund und Mits­ing-Heuler.

Die aktuelle Sin­gle „I steh auf Berg­bauern­buam“ erre­icht bere­its nach kurz­er Zeit große Aufmerk­samkeit in der Alpen­re­gion bei Live-Auftrit­ten; vor allem aber auf YouTube mit einem Platz 3 in den YouTube-Trends. Melis­sa Naschen­weng ist eben schon lange kein Geheimtipp mehr in der deutschsprachi­gen Schlager­szene. Längst hat sie über die Gren­zen ihrer Heimat Öster­re­ich hin­aus die Herzen ihrer Fans erobert und begeis­tert mit einem Hit nach dem anderen.

Melissa Naschenweng | Wirbelwind

✘ Album Facts

Titel: Wirbel­wind
Kün­stler: Melis­sa Naschen­weng
Release: 11. Jan­u­ar 2019
Label: Ari­o­la
For­matCD, Dig­i­tal
Genre: Pop­schlager

➡ Jet­zt bestellen bei Ama­zon
➡ Jet­zt bestellen bei Shop24Direct
➡ Jet­zt bestellen bei Welt­bild
➡ Jet­zt bestellen bei Buecher.de

Quelle: Kahé PR & Dialog




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*