Tanzen ist träumen“ – Das Gesangs­debüt von Isabel Edvardsson

Die Sensa­tion ist perfekt: Pünkt­lich zum Start der 9. Staffel der RTL-Erfolgs­show „Let’s Dance“ steht Profi­tän­zerin Isabel Edvardsson mit ihrer Debütsingle in den Start­lö­chern! „Tanzen ist träumen“ heißt der eingän­gige Discofox-Track, der am 11. März als digi­tale Single bei Telamo erscheint. Kompo­niert hat ihn ihr Tanz­partner in der kommenden Staffel: der Hit-Garant Michael Wendler.

Vom Parkett ins Tonstudio: Der Wendler und Isabel Edvardsson – erste Single!“, freute sich die BILD-Zeitung bereits im Vorfeld, und diese Woche ist es nun endlich soweit: Das bezau­bernde Allround-Talent aus Schweden präsen­tiert sich erst­mals als Sängerin, nachdem Michael Wendler, ihr Partner in der kommenden „Let’s Dance“-Staffel, sie ins Studio gebeten hatte. Während sie also ihrem Kompo­nisten in der RTL-Show alles von Walzer bis Samba von Free­style bis Rumba zeigen wird, revan­chiert sich Michael Wendler also schon jetzt mit einer zur Show passenden Discofox-Kompo­si­tion – denn „Tanzen ist träumen“ ist ganz klar für die Tanz­fläche gemacht. Und schon nach wenigen Takten steht fest: Die 33-Jährige macht auch am Mikrofon eine genauso gute Figur wie auf dem Parkett.

Die Tanz­schuhe stehen schon bereit“, singt Isabel Edvardsson über der anste­ckenden Kompo­si­tion vom Wendler, der auch den leiden­schaft­li­chen Text beisteu­erte und den Song zum Show-Auftakt gemeinsam mit ihr als Duett präsen­tieren wird. Über den trei­benden Dance-Beats spürt man sofort dieses Knis­tern, dieses Feuer zwischen den beiden Part­nern, wenn nur noch ein Tanz bleibt, bis es Abschied­nehmen heißt: „Ich schenke dir den letzten Tanz heut’ Nacht/ich weiß, du gehst zurück zu ihr danach/doch Tanzen ist träumen, Tanzen ist träumen, so lang bist du mein!“

Tanzen ist träumen“ von Isabel Edvardsson jetzt Down­loaden. Klick hier 

Für die mehr­fache deut­sche Meis­terin Isabel Edvardsson, die seit 2003 in Deutsch­land lebt und zusammen mit Marcus Weiß etliche inter­na­tio­nale Erfolge feiern konnte, sind die kommenden Auftritte mit Michael Wendler eine Art Jubi­läum: Schon vor 10 Jahren nämlich gewann sie bei „Let’s Dance“, wo sie in den Jahren danach u. a. mit promi­nenten Part­nern wie Giovane Elber, Patrick Lindner und Alex­ander Klaws (eben­falls Platz #1) tanzte und zwischen­zeit­lich auch in der Jury saß. Edvardsson, die u. a. auch bei „Verbo­tene Liebe“, „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ und „Wege zum Glück“ mitspielte sowie als Mode­ra­torin und Model glänzte, enga­giert sich seit Jahren für die Hamburger Stif­tung Mittags­kinder und das Kinder­hospiz Ster­nen­brücke und leitet zudem in der Hanse­stadt ihr eigenes Tanz­studio.

Ich muss echt sagen: Ich hab eine Gänse­haut“, kommen­tierte der Schla­ger­star, der mit seinen Alben schon mehr­fach die deut­schen Top-10 aufge­mischt hat, nach den gemein­samen Aufnahmen im Tonstudio. Die Tänzerin hingegen kommen­tierte, sie könne „einfach nicht still­stehen und würde am liebsten sofort lost­anzen.“ Klarer Fall: „Tanzen ist Träumen“ ist der perfekte Auftakt für Isabel Edvards­sons Gesangs­kar­riere!

Quelle: Telamo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*