Traumjob Schlagerstar ?! Die große NDR Reportage

Vincent Gross
© Sven Sindt

Traumjob Schlagerstar ?! Die große NDR Reportage

Die Autorin­nen Domeni­ca Berg­er und Ste­fanie Gromes haben für diese Reportage den Schlager-New­com­er Vin­cent Gross und den “alten Hasen” im Geschäft, Bern­hard Brink, ein Jahr lang begleit­et. Der Film taucht haut­nah direkt an der Basis der Schlager­welt ein, zeigt den Schweiß und die Anstren­gung und schaut hin­ter die Fas­sade. Eine Reportage über Druck und Euphorie und über das schwere Geschäft mit dem leicht­en Glück.

Erfolg im Schlagergeschäft zu haben, ist wie eine Roll­treppe hoch laufen, die abwärts fährt. Bleib­st du ste­hen, trägt es dich runter”, warnt Man­agerin Astrid ihren neuen Schüt­zling Vin­cent. Der 20-Jährige mit nord­deutschen Wurzeln will Schlager­star wer­den. Ein eigenes Album hat er schon, nun will er mit sein­er ersten eige­nen Deutsch­land­tour durch­starten. Ein weit­er Weg, gepflastert mit harten Coach­ings, per­ma­nen­ter Fan-Akquise und Social-Media-Präsenz. Ste­hen bleiben aus­geschlossen.

Diesen Anfangs­druck hat Nordlicht Bern­hard Brink schon längst hin­ter sich. Er ist Schlager­profi, seit über 40 Jahren eine feste Größe im Busi­ness. Er ken­nt die Ups and Downs. Er macht die großen Shows, aber auch die kleinen Auftritte in Einkauf­szen­tren. “Das ist wirk­lich hartes Brot”, sagt er. Hier noch schnell ein paar Fans umar­men, da noch schnell ein Pro­mo-Auftritt fürs Radio. Bern­hard Brink hat das “Roll­trep­pen-Cre­do” im Blut. Doch die Branche hat sich in den let­zten Jahrzehn­ten stark verän­dert. Würde er heute noch ein­mal Schlager­star wer­den wollen so wie Vin­cent?

Der Schlager ist mit­tler­weile eine der erfol­gre­ich­sten Musikrich­tun­gen in Deutsch­land, die Absatz­zahlen erre­ichen unglaubliche Höhen. Dabei wurde die Schlager­welt bish­er abw­er­tend belächelt: Die Musik sei zu sim­pel, Plas­tikäs­thetik ver­störe das Auge und alles scheine so durch­schaubar zu sein. Heute aber funk­tion­iert er, ist angekom­men auf allen Par­tys und in allen Alters­grup­pen. Nach dem Mot­to: “any­thing goes”. Warum ist das so? Wie tickt die Branche hin­ter der Kulisse? Und was müssen Schlager­sänger für ihren großen Traum auf sich nehmen?

Quelle: NDR




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*