Versengold steigt mit “Funkenflug” auf Platz 2 der deutschen Albumcharts ein!

Versen­gold steigt mit “Funken­flug”  auf Platz 2 der deutschen Album­charts ein!

Jet­zt bestellen

So hoch sind Funken noch nie geflo­gen — Versen­gold steigen mit ihrem neuen Album Funken­flug diesen Fre­itag auf Platz 2 der deutschen Album­charts ein! Harte Arbeit, Hingabe und Herzblut haben sich für die Bre­mer Band gelohnt: Nach einem ful­mi­nan­ten Release am 04. August auf dem berühmten Wack­en Open Air gelingt heute der Ein­stieg in die Charts auf dem  höch­sten Platz, den die Band je erre­ichte — bis­lang zumin­d­est. Ein grandios­er Erfolg für ein grandios­es Album.

Auf Funken­flug öffnet sich Versen­gold in Rich­tung Pop und Schlager, ohne die musikalis­chen Wurzeln im Folk zu ver­rat­en. Texte mit Sinn und Ver­stand eben­so wie Gute-Laune-Musik: Handgemacht, ehrlich und vir­tu­os an Gitarre, Vio­line, Nyck­el­harpa, Bouzou­ki, Bass & Drums  bringt die For­ma­tion aus Bre­men ihr Pub­likum zum Sin­gen und Tanzen.

In den renom­mierten Prin­ci­pal Stu­dios wur­den in Zusam­me­nar­beit mit Pro­duzent Jörg Umbre­it der bewährt erdi­ge, akustis­che Folk­sound und die feinsin­ni­gen Texte ergänzt durch hym­nis­che Chöre, treibende Rhyth­men und eingängige Refrains — mit viel Liebe zum Detail, großer Kreativ­ität und erhe­blichem Zeit- und Arbeit­saufwand stellte sich Versen­gold den neuen Her­aus­forderun­gen ihres acht­en Albums. Mit Funken­flug zeigt die Band unverkennbar den Anspruch, sich fest im deutschsprachi­gen Musikgeschehen zu etablieren — wie die Chart­platzierung zeigt, mit großem Erfolg…

FUNKENFLUG TOUR 2017 — Jet­zt Tick­ets sich­ern

06.10. Köln, Essig­fab­rik
07.10. Stuttgart, Club Wiz­e­mann
13.10. Erfurt, From Hell
14.10. Han­nover, Musikzen­trum
20.10. Old­en­burg, Kul­ture­tage
21.10. Ham­burg, Große Frei­heit 36
26.10. Wien (A), Szene
27.10. München, Frei­heiz
28.10. Aschaf­fen­burg, Colos-Saal
29.10. Prat­teln (CH), Z7
03.11. Osnabrück, Rosen­hof
04.11. Bochum, Matrix
10.11. Berlin, Kul­tur­brauerei
11.11. Dres­den, Beat­pol
17.11. Nürn­berg, Hirsch
18.11. Karl­sruhe, Sub­stage

Quelle: Abso­lut­pro­mo­tion




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*