Michael Wendler veröf­fent­licht neue Single „Feuer­melder“

Michael Wendler veröf­fent­licht neue Single „Feuer­melder“

Hat das wilde, hitzige Partytreiben etwa zu hohe Flammen geschlagen und den Alarm ausge­löst – oder ist der Funken einfach wort­wört­lich über­ge­sprungen: Meta­phern wie diese vertont Michael Wendler auf seiner brand­neuen Sommer­single „Feuer­melder“, die schon nach wenigen Takten auf bren­nende Tanz­flä­chen und feuriges Party-Feeling setzt. Als der erste Vorbote seines kommenden Albums „Next Level“, erscheint „Feuer­melder“ am 22. Juni bei Telamo.

Wie das Feuer bahnen sich auch die Liebe und trei­bende Beats ihren Weg – das hört man sofort, wenn Michael Wendler mit diesem ersten Album­vor­boten seinen Popschlager-Begriff noch weiter in Rich­tung Dance­floor verschiebt. Ihm gefällt die Ausnah­me­si­tua­tion offen­sicht­lich, nachdem die Sprink­ler­an­lage ange­sprungen ist: „Unsere Rettung ist der Küchen­tisch“, heißt es im Song­text, der wie die Kompo­si­tion aus eigner Feder des Sängers stammt – prickelnde Szenen also, denn zwischen verliebtem Flammen-Inferno und feucht-fröh­li­cher Barfuß-Tanz­party macht der Wendler reich­lich Anspie­lungen… und lässt musi­ka­lisch natür­lich nichts anbrennen: Die lässigen Beats sind feuer­fest verzinkt, quasi mit Tanz­flä­chen­ga­rantie (und wer noch mehr Tempo braucht: Die zusätz­liche Remix-Vari­ante geht noch mehr nach vorne). Produ­ziert wurde der neueste Song des amtie­renden Popschlager-Königs von seinem ange­stammten Kollegen Hermann Niesig.

Seit Ende 2016 im sonnigen Florida behei­matet, kann „der Wendler“ inzwi­schen auf eine rund 20-jährige Erfolgs­ge­schichte zurück­bli­cken: Schon vor der Jahr­tau­send­wende produ­zierte der Eurodance/Schlager Neudenker erste eigene Songs, um wenig später mit „So wie der Wind sich dreht“ richtig durch­zu­starten. Bereits 2001 war er zu Gast beim „ZDF Fern­seh­garten“, ab 2005 mussten seine gefei­erten Shows in die König-Pilsener Arena Ober­hausen verlegt werden, die er seither regel­mäßig ausver­kaufen sollte. Schon 2007 hatte er so viele Hits gelandet, dass sein erstes Best-Of erschien – ein Album, das ihm nicht nur Gold, sondern schließ­lich auch Platin bescheren sollte. Von „Der Wendler Clan“ bis zur „WOK WM“, vom „Musi­kan­ten­stadl“ bis „Ich bin ein Star holt mich hier raus“, von „Promi Big Brother“ bis „Let’s Dance“ – Michael Wendler hat immer wieder seine Fans begeis­tert, weshalb der Autor von bis dato 16 Studio­alben (!) insge­samt 7x Gold und 1x Platin in Empfang nehmen konnte und neben zwei ECHO-Nomi­nie­rungen auch bei der „Krone der Volks­musik“ abräumte. Ende 2016 dann zog er mit seiner Familie in die USA, um von dort aus an Klas­siker wie „Nina“ oder „Sie liebt den DJ“ anzu­knüpfen: Sein zuletzt veröf­fent­lichter Long­player „Flucht nach vorn“ landete im Sommer 2017 direkt auf Platz 12 der deut­schen Charts! Mit dem extrem tanz­baren „Feuer­melder“ beginnt nun offi­ziell der Count­down zum nächsten Album – das nicht ohne Grund „Next Level“ heißen wird…

Die Single „Feuer­melder“ erscheint am 22. Juni 2018 bei Telamo.

Michael Wendler | Feuer­melder

✘ Single Facts

Titel: Feuer­melder
Künstler: Michael Wendler
Release: 22. Juni 2018
Label: Telamo
Format: Digital
Genre: Popschlager

➡ Jetzt down­loaden mit Amazon
➡ Jetzt streamen mit Amazon Music

Quelle: Telamo




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*