Vincent Gross trennt sich von Sony Music

| |

 

Mit seinen beiden Alben Rückenwind und Möwengold konnte sich Vincent Gross zu einem gefragten und beliebten Newcomer der deutschen Schlager-Szene entwickeln. Mit überraschend deutlichen Worten hat der 23-jährige sich jetzt von seiner Plattenfirma Sony Music getrennt.

Am vergangenen Sonntag verkündete der sympathische Sänger das plötzliche „Aus“ mit Sony auf seiner Instagram und Facebook Seite. Das gesamte Statement von Vincent Gross gibt es hier noch einmal zum nachlesen:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Vincent Gross ist jetzt dazu bereit seine eigenen musikalischen Ziele weiter zu verfolgen. In welche Richtung es dabei gehen wird steht noch nicht fest. Dem Popschlager und der deutschen Musik wird der Sänger aber sicherlich treu bleiben.

Wir wünschen Vincent Gross alles Gute und sind gespannt wie es mit seiner Karriere in Zukunft weitergehen wird. Das Talent und den nötigen Schwung um sich bis ganz nach oben durchzukämpfen ist auf jeden Fall vorhanden.

[poll id=“4″]

Folge Popschlager Aktuell jetzt auch auf Facebook, Instagram und YouTube

Previous

Matthias Reim: Die Konzerte 2020 – Termine und Tickets

Jörg Bausch: Monats-Highlights statt Album-Routine

Next

Schreibe einen Kommentar