Wahnsinn! Wolfgang Petry steht wieder auf der Bühne

petry
© Petry Musical

Wahnsinn! Wolfgang Petry steht wieder auf der Bühne

Jet­zt Tick­ets sich­ern

Begleit­et von sein­er Frau Rosie nähert sich Wolf­gang Petry dem Bühnenein­gang des The­aters am Pots­damer Platz. Gle­ich wird sich der Vorhang zur 83. Show des Musi­cals mit seinen Hits heben. Für ihn ist es die Pre­miere. Aus der Ferne war er immer ganz nah dran an der Show, die seine Mega-Erfolge aus den 80er und 90er Jahren sowie viele per­sön­liche Momente aus sein­er unver­gle­ich­lichen Kar­riere und seinem bewegten Leben auf die The­ater­bühne holte.

Jet­zt wird er zum ersten Mal das gereifte Stück sehen. Doch zunächst ein­mal noch vor dem The­ater inter­essierte Fachge­spräche mit der Wahnsinn’s-Band, die seine Hits musikalisch umset­zt. Dem stillen Kün­stler ist die Vor­freude anzuse­hen. Und nach den ersten Akko­r­den spiegelt sich von Rührung bis Euphorie — ein ganzes Kalei­doskop an Gefühlen — in seinem Gesicht. Er lacht, er jubelt, er applaudiert, er genießt – zweiein­halb Stun­den lang. Am Ende bricht sich seine Begeis­terung in einem spon­ta­nen Auftritt mit dem Wahnsinn’s Ensem­ble Bahn. Die Zugaben „Du bist ein Wun­der“ und „Wahnsinn“ sin­gen sie gemein­sam live – es ist seit vie­len Jahren Wolf­gang Petrys erster Büh­ne­nauftritt! Das Pub­likum rast, kann diese Über­raschung kaum glauben.

Nach der Vorstel­lung bedankt sich Wolf­gang Petry bei den Darstellern für die grandiose Show mit den Worten:„Fre­unde, ich bin im Herz getrof­fen. Ich bin sog­ar in der Seele getrof­fen. Was ich heute Abend gese­hen habe, nicht nur auf der Bühne, son­dern auch vor der Bühne — das war großar­tig. Ihr singt aus dem Herzen, ihr spielt mit dem Herzen und ihr spielt für die Men­schen. Ich bin Fan von diesem Musi­cal, ich werde mir eine Dauerkarte besor­gen. Danke an das ganze Ensem­ble hier!“

Wahnsinn! Das Musi­cal” mit den Hits von Wolf­gang Petry hat dem an Preisen, Ausze­ich­nun­gen und Reko­r­den reichen Kün­stler eine weit­ere Trophäe beschert: Ein Musi­cal-Denkmal, das ganz in seinem Sinne von authen­tis­chen Per­so­n­en und echt­en Gefühlen han­delt, einge­bet­tet in den Kos­mos sein­er Texte und sein­er Musik. Eine Show, die den anson­sten scheuen Musik­er in Begeis­terung ver­set­zt und tat­säch­lich noch ein­mal live auftreten lässt.

Aktuell gastiert Wahnsinn! seit 16. Mai in München im Deutschen The­ater, wo noch bis 3. Juni 2018 gerockt, gefeiert oder ein­fach ein wun­der­voller The­at­er­abend erlebt wer­den kann. Und wer das Musi­cal in diesem Zeitraum ver­passt, hat näch­stes Jahr neue Chan­cen, denn auf­grund des tri­umphalen Erfolges und der unge­brem­sten Nach­frage geht das Musi­cal ab Dezem­ber 2018 auf große Deutsch­land­tournee.

Quelle: Semmel Concerts




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*