Weihnachtsalben der Schlagerstars 2020 – eine Übersicht

© BN Licht Bilder

 

Weihnachten 2020 ist anders als die Weihnachtsfeste davor und auch anders als die, welche ab dem kommenden Jahr gefeiert werden können. Da die Künstler, wie Hansi Hinterseer es ausdrückt, „nicht auf die Bühne konnten“, waren viele bemüht, ihren Fans neue Musik für zu Hause zu schenken. Welcher Anlass liegt dazu näher als das Weihnachtsfest, bei dem die Familie zusammenkommt und sich an der Musik gemeinsam erfreuen kann.

Popschlager Aktuell hat eine kleine Auswahl der Weihnachtsalben 2020 für Euch näher betrachtet.

„Weihnachten miteinander“ – Hansis Lichtblick in einer ruhigen Zeit

In einer Zeit, in der die Live-Bühnen still bleiben müssen und wir alle aus Umsicht und gegenseitiger Rücksichtsmaßnahme auf Abstand bleiben sollten, schenkt uns Hansi Hinterseer mit seinem Album „Weihnachten miteinander“ einen musikalischen Lichtblick. „Als ich im Sommer für die Aufnahmen zu diesem Album im Studio war, hab ich an den Winter und an Weihnachten gedacht. Weil wir Künstler nicht auf Bühnen konnten und unser Publikum sich auf Auftritte gefreut hat, die verlegt oder sogar abgesagt werden mussten. So konnte ich dennoch mit meiner Musik, so wie ich sie selber gern hör und spür‘, für die Menschen da sein, indem ich die neuen Lieder aufgenommen habe“, so der Sänger über seine Gefühlslage bei der Produktion des neuen Albums.

Mit dabei sind natürlich die Klassiker „Stille Nacht“, „Alle Jahre wieder“ und „O du fröhliche“ – neu interpretiert und arrangiert. Sie bekommen Gesellschaft von den fröhlichen Neukompositionen Bald ist Weihnacht“, „Silent Love“, „Jetzt kommt die staadeZeit“, „Keine weiße Weihnacht“, „Bald werd‘ ich dich wiederseh’n“ und stimmungsvollen Mundart-Liedern. Denn auch Freunde der traditionelleren Töne kommen mit „Der Vater erzählt“ und „Wos eppa dös bedeut“ auf ihren Geschmack.

„Viele Leute“, so Hansi Hinterseer, wissen ja gar nicht mehr, dass Jesus am Heiligabend geboren wurde. Da hätte ich ein ganz nettes Liadl dazu, einen Jodler: ‚Für’s Jesuskind‘

Von unglaublicher leiser Art aus lebensbestimmender Erfahrung ist auch „Weihnachten 1946 und heut“, wenn der Augenblick in ein ganz neues Licht getaucht wird und unsere heutige, oftmals entseelte Weihnachtszeit, eine friedvolle Melodie bekommt. In dieser wundervollen Einfachheit und sich mit dem Glück der Liebsten begnügenden Bescheidenheit liegt der besondere Reiz, der Hansi in seiner unbedingten Schönheit ebenfalls bei dem Titel-Track „Weihnacht’nmitanander“ gleich gefangen nahm.

Hansi Hinterseer

Cassandra Steen – „Der Weihnachtsgedanke“

Am 20.November 2020 erschien das Album „Der Weihnachtsgedanke“ von Cassandra Steen, die seit 2018 mit ihrer Band unterwegs ist, um den Menschen den Weihnachtsgedanken nahe zu bringen.

Cassandra und ihr Team nahmen sich viel Zeit, damit das Album stimmungsvoll, authentisch und mit sehr viel Liebe zum Detail entstehen konnte.

Der Weihnachtsgedanke“ beinhaltet sowohl neu arrangierte Klassiker als auch sehr einfühlsame Neukompositionen, die sich inhaltlich mit der „Zeit der Besinnung“ auf verschiedene Art auseinandersetzen.

Casandra Steen

Andreas Gabalier und sein ‚Volks Rock’n Roll Christmas“

Er ist bekannt als der Volks-Rock’nRoller,, der die Hallen in Deutschland, Österreich und vielen weiteren Ländern füllt: Andreas Gabalier. Stimmung, Partymusik sind sein Spezialgebiet – kann er aber auch ruhig, sanft? – Auf jeden Fall!!!

Dies hat er nicht mit der Ballade „Amoi segma uns wieder“ unter Beweis gestellt, sondern auch mit dem Weihnachtsalben, auf dem er klassische Weihnachtslieder in einem neuen Gewand präsentiert. Diese gehen zu Herzen und machen das Weihnachtsfest in einem besonderen Umstand dennoch zu einer Freude.

Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang besonders die steirische Version des WHAM-Klassikers „Last Christmas“.

Dominik Hemmer und Michael Macher von USP-Enterprises durften die steirische Version, gesungen von Andreas Gabalier und Gregor Meyle, aufnehmen. „Das sind alles Vollblut-Musiker“, so Dominik Hemmer. „Die gehen erst nach Hause, wenn wirklich alles passt. Und nach der Corona-Pause merkt man, dass alle wieder auftreten wollen“.

Mit insgesamt 15 Weihnachtsliedern bereichert Andreas Gabalier auf „Volks Rock’n’Roll Christmas“ das Repertoire der Weihnachtslieder in vielen Haushalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Patricia Kelly und „My Christmas Concert“

Weihnachten, das Fest der Liebe und Nächstenliebe. Das Fest, bei dem die Familie zusammenkommt und besinnliche Tage verbringt. Das Fest, um das Jahr für Jahr diese einzigartige Magie schwebt, die die Zeit stillstehen und den Menschen sich auf das Wesentliche besinnen lässt: dass wir alle Brüder und Schwestern sind. Weihnachten, das Fest, das auch Patricia Kelly tief im Herzen trägt und mit ihrem neuen Live-Album „My Christmas Concert“ mit 13 deutsch- und englischsprachigen Titeln zum Ausdruck bringt. Erst in diesem Jahr feierte sie mit ihrem wohl persönlichsten Album „One More Year“ Erfolge (Platz 3 in den offiziellen Albumcharts) – nun schlägt sie ruhigere Töne an. 

Neben Liedern wie „Es ist ein‘ Ros entsprungen“, „Tochter Zion“ oder „Stille Nacht“, können wir auch bekannte, englische Weihnachtslieder wie „The First Noel“ auf dem Album finden. Auch ein spanisches Weihnachtslied, „Villancicos de Navidad“ ist zu hören, das sehr ausdrucksstark klingt und das Fest der Geburt des Herrn, das für Patricia sehr bedeutungsvoll ist, zum Ausdruck bringt.

Patricia Kelly © Sandra Ludewig

Der musikalische Rahmen der Weihnachtszeit ist also gelegt. Popschlager Aktuell wünscht daher ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Tage im Kreise Eurer Familien. Bleibt gesund!




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*