Wieder dahoam“: Im Interview mit VoXXclub

 

Das Inter­view führte Andreas Bre­itkopf

Man ken­nt ihre Hits “Rock mi”, “Ziwui” und beim let­zten Album die Knaller Songs wie „Don­nawed­da“, „I mog di so“ oder „500 Meilen“. Nun ste­ht Deutschland’s erfol­gre­ich­ste Volk­spop­band in den Startlöch­ern mit ihrem brand­neuen Stu­dioal­bum “Wieder Dahoam“, welch­es am 10.01.2020 veröf­fentlicht wird. Neben der Sin­gle “Anneliese” pack­en die fünf Jungs noch elf weit­ere neue Titel mit auf die CD in ihrem mod­er­nen und überzeu­gen­dem Volksmusik Sound. Mit Pop­schlager Aktuell sprachen die fünf Jungs über die Entste­hung der Band, die neue Plat­te und weit­ere, span­nende Geschicht­en.

Voxxclub – Fünf Boys in Lederhosen

Pop­schlager Aktuell: „Lieber Korbin­ian, Michael, Ste­fan, Chris­t­ian und Flo­ri­an: Zusam­men bildet ihr den „Voxxclub“. Wie seid ihr auf den Band­na­men gekom­men? Hat das Dop­pel-X eine beson­dere Bedeu­tung?“

Michi: „Dies Suche nach dem passenden Band­na­men gar kein leicht­es Spiel. Viele coole Titel wur­den schon oft ver­wen­det. Es kur­sierten dann Vorschläge wie „Män­nerge­sangsvere­in“ oder „Ein­stürzende Almhüt­ten“ umher. Da bin ich sehr froh, dass irgend­wann der Name voXXclub ins Spiel kam. Und der Name macht Sinn. Vox kommt aus dem Lateinis­chen und bedeutet Stimme. Und Club ist selb­sterk­lärend – der Stimm­club! Und das Dop­pel XX ein­fach weil es stark aussieht – das musste schon sein!“

Ste­fan: „Vox bedeutet in Latein, die Stimme, Club sind Leute, die gemein­sam etwas machen, in unserem Fall, sin­gen;-) Die zwei XX ein­fach, weil`s geil aussieht! Die zwei XX haben also keine tief­ere Bedeu­tung“.

Chris­t­ian: „5 Jungs viele Ideen. Am Ende waren wir uns aber einig! Vox kommt aus dem lateinis­chen und bedeutet „die Stimme“ und „Club“ erschien uns gesel­lig und stellt natür­lich eine Gemein­schaft dar. Wir sind also der „Stim­men­club“ und 2 XX weil geil aussieht“.

Pop­schlager Aktuell: „Wenn man Euch in den sozialen Net­zw­erken fol­gt, sieht man, dass Ihr unglaublich viel unter­wegs seid inner­halb eines Kalen­der­jahres. Kön­nt Ihr in etwa abschätzen, wieviel Kilo­me­ter Ihr inner­halb eines Jahres zurück­legt?“

Michi: „Wir durften sich­er schon mehrere Male die Erd­kugel umrun­den. Man kön­nte sagen, der Tour­bus ist unser zweites Wohnz­im­mer – nur lei­der ohne bequemes Sofa und Kühlschrank. Als Musik­er ver­bringt man eigentlich die wenig­ste Zeit des Tages auf der Bühne. Somit sind wir haupt­beru­flich Reisende mit dem schön­sten Hob­by der Welt – dem Sin­gen!“

Ste­fan: „Das ist eine schwierige Frage…Wir sind tat­säch­lich viel unter­wegs, sehr viel sog­ar! Wir waren 2019 sog­ar in Chi­na und Brasilien, schon allein da kom­men 10`000e Kilo­me­ter zusam­men:-) Eine genaue Zahl kann ich lei­der nicht nen­nen…“

Chris­t­ian: „Ich bin der schlecht­este Schätzer der Welt! Schw­er zu sagen aber ich wäre sel­ber total über­wältig wenn ich die Zahl wüsste, denn wir kur­ven wirk­lich ganz schön in der Gegend herum :-))“

Pop­schlager Aktuell „Fällt es Euch manch­mal schw­er, so lange von zu Hause weg zu sein? Speziell für Kor­bi, Michi und Flo, die Ihr Väter seid, ist die lange Tren­nung von zu Hause sich­er nicht ein­fach“

Michi: „Ganz klar – die Sehn­sucht nach dem Zuhause, nach der Frau und nach den Kleinen wird mit jedem Tag auf Tour noch größer, bis es einem fast das Herz zer­reißt. Dann Müssen wir unbe­d­ingt wieder eine große Pack­ung Familiy zu Hause bekom­men. In meinem Kof­fer sind immer Bilder mein­er Jungs mit und mein Fam­i­lien-Tat­too auf meinem Arm (ein Lebens­baum mit 4 bun­ten Rin­gen) hil­ft mir natür­lich auch!“

Ste­fan: „Ich bin Sin­gle und damit unge­bun­den. Ich bin sehr gerne unter­wegs, lerne gerne neue Orte, Städte und auch Leute ken­nen. Natür­lich ver­misse ich auch manch­mal meine Fam­i­lie und Fre­unde und auch mein eigenes Bett 😉 Aber ich weiß, dass meine Lieb­sten immer bei mir sind, auch wenn ich unter­wegs bin…“

Chris­t­ian: „Manch­mal ist es schw­er, auch ohne Kinder daheim. Das pri­vate Umfeld und die Fam­i­lie lei­den doch schon oft. Aber voXXclub ist meine Lei­den­schaft und ich bin mit meinen besten Fre­un­den unter­wegs. Ich bin schon sehr glück­lich so.“

Neues Album – Rückkehr nach Hause?

Pop­schlager Aktuell: „Euer neues Album trägt den Titel „Wieder dahoam“. Ab dem 10. Jan­u­ar 2020 wird es für alle Fans im jew­eili­gen Plat­ten­laden ihres Ver­trauens erhältlich sein.- Hin­sichtlich des Titels drängt sich förm­lich die Frage auf: Was ist für Euch „dahoam“?“

Michi: „Für mich ist das Zu Hause, das Dahoam, kein bes­timmter Ort. Es ist ein Gefühl. Es kann ein Duft sein, ein Lächeln, ein Bild, aber vor allem sind es die Men­schen, die mir das Gefühl schenken, dass ich hier genau­so sein kann, wie ich wirk­lich bin.“

Ste­fan: „Grad für uns bedeutet Dahoam sehr, sehr viel, da wir unglaublich oft unter­wegs sind und dadurch jed­er von uns einen Anker, ein Dahoam braucht. Dabei ist Dahoam für uns nicht nur ein Ort, son­dern vor allem ein Gefühl. Dahoam sein heißt, dass man seine lieb­sten, eng­sten Fre­unde in der Nähe hat, dass man so sein kann, wie man ist, dass man sich gebor­gen fühlt und sich fall­en lassen kann. Wir alle brauchen dieses Gefühl, dieses Dahoam sehr stark. Es gibt uns auch die Möglichkeit, anzukom­men und unsere Bat­te­rien aufzu­laden. Auch voXXclub ist für uns ein Dahoam gewor­den. Das The­ma „Dahoam“ wird in vie­len Songs der neuen Scheibe auf ver­schiedene Art und Weise the­ma­tisiert.„

Chris­t­ian: „Dahoam ist für mich ein Gefühl. Ich habe im let­zten Jahr mich viel mit der Frage beschäftigt: „wo bin ich dahoam und wo gehöre ich hin“. Es sind ein­er­seits die Men­schen die einem das Gefühl von zu Hause geben und natür­lich sind es auch Orte, an denen man sich daheim fühlt. Orte die mit vie­len guten wie auch nicht so guten Erin­nerung ver­bun­den sind“.

Pop­schlager Aktuell: „Neben „Anneliese“ wird es auf dem Album sich­er viele Songs im klas­sis­chen Stil von Voxxclub geben. In welche Rich­tung geht „Wieder dahoam“?“

Michi: „Ich glaube es ist das emo­tion­al­ste voXXclub Album seit Beginn! voXXclub ste­ht für gute Laune und Par­ty, die Men­schen lieben uns deswe­gen auch. Aber gute Laune ist eben nicht das einzige, was wir fünf auf dem Kas­ten haben. Wir sind 5 kri­tis­che junge Män­ner, die eine Mei­n­ung haben, und diese auch vertreten und auch für sie ein­ste­hen. Ger­ade in den Bal­laden war es uns wichtig, tief in unsere ehrliche Gefühlswelt einzu­tauchen und die Men­schen da draußen mit unseren gesun­genen Bildern eine Emo­tion zu ver­mit­teln“.

Ste­fan: „Wir sind uns musikalisch auch dieses Mal treu geblieben. Wir gehen natür­lich mit der Zeit und haben einige mod­erne Ele­mente in unseren Songs, gle­ichzeit­ig ist aber auch viel Tra­di­tion und Volksmusik drin. Sei es durch die Instru­men­tierung, durch den Dialekt oder den Song-Inhalt. Wir haben auf dem Album einige wun­der­schöne Bal­laden drauf, die schöne Geschicht­en, Gedanken preis­geben. Grad bei den langsamen Songs ste­hen beson­ders unsere fünf Stim­men im Vorder­grund. Wir haben auf dem aktuellen Album auch ein Duett mit Culcha Can­dela drauf, „Bock auf bunt“. Der Song ist bei ein­er gemein­samen Song­writ­ing Ses­sion ent­standen. Ich habe mich mit Mateo von Culcha Can­dela super ver­standen und da kam uns die Idee, einen gemein­samen Song zu schreiben“.

Chris­t­ian: „Natür­lich bleiben wir unseren Wurzeln treu! Es sind tolle Songs auf der Scheibe die sofort gute Stim­mung machen und auf kein­er Par­ty fehlen dür­fen. Doch haben wir uns auch den leisen, roman­tis­chen Klän­gen gewid­met, die unsere sen­si­ble Seite mehr zum Vorschein bringt“

Pop­schlager Aktuell: „Habt Ihr an den neuen Songs auch aktiv mit­geschrieben? Wenn ja, wer hat an welchem Lied gear­beit­et?“

Michi: „Das tun wir immer! Am Schluss kom­men alle geschrieben Lieder in einen großen Topf und die besten 14 wer­den dann auf die Plat­te gedruckt – höchst demokratisch!

Ste­fan: „Siehe oben „Bock auf bunt“. Ja, wir brin­gen uns immer sel­ber auch beim Song­writ­ing ein. Jed­er schreibt Songs. Dann wer­den alle in einen Pott gewor­fen und wir entschei­den, welche Songs wir am besten find­en“.

Chris­t­ian: „Am Ende steckt in jedem Song ganz viel voXXclub drin, weil jed­er von uns viel seinen Ein­fluss darauf hat. Ich per­sön­lich habe bei 3 Songs mit­gewirkt:

  • Hal­tet die Welt an‘. Die Melodie im Refrain ist ein tra­di­tion­al aus der Schweiz­er Volksmusik! Ich habe dieses Lied schon als Kind auf der Quetsche in der Schweiz gespielt.
  • Der Bär‘. Diesen Song habe ich mit Michi zusam­men gemacht. Bei dem Song muss man gut hin­hören! Wir haben eine schöne Mes­sage darin ver­packt
  • Irgend­wann‘. Das ist eine sehr per­sön­liche Num­mer von mir. Ich habe dieses Lied meinen Großel­tern gewid­met, die mit 93 und 86 auf dem Berg hin­ter dem Haus auf der Bank sitzen und zufrieden in die Berg­land­schaft schauen. Ich möchte „irgend­wann“ auch dort sitzen und mit meinem Leben zufrieden sein. Manch­mal zieht es mich schon sehr dahin zurück“.

Wie geht es weiter, Voxxclub?

Pop­schlager Aktuell: „Ihr Lieben, wir ste­hen in den ersten Tagen des Neuen Jahres 2020. Nehmt Ihr den Jahreswech­sel zum Anlass, um Vorsätze zu for­mulieren?“

Michi: „Grün­er Leben – so gut es geht! Wir alle haben eine Ver­ant­wor­tung unseren Plan­eten zu bewahren und allen Leben, die noch kom­men, eine Zuhause zu ermöglichen! Somit ver­suche ich, soweit es mir gelingt, meine Lebensweise so nach­haltig wie es geht zu gestal­ten“.

Ste­fan: „Ich bin kein Fre­und der Vorsätze 🙂 Ein­hal­ten tu ich sie sowieso nie…Es kommt eh immer anders, als man denkt!“

Chris­t­ian: „Ich ver­suche es immer wieder ja 🙂 gesün­der essen z.B. oder ein­fach biss­chen bess­er auf mich hören“.

Pop­schlager Aktuell: „Wie man von Euch weiß, habt Ihr Euch sicher­lich für die Fans wieder einiges ein­fall­en lassen. Was ste­ht 2020 in Eurem Ter­minkalen­der?“

Michi: „Unser wichtig­ster Ter­min und auf­fäl­lig rot im Kalen­der ist natür­lich unser eigenes Fes­ti­val ‚Burn­ing Leder­hosn, voXXclub and friends‘ in Kirch­berg in Tirol. Ein eigenes Fes­ti­val zu haben ist natür­lich ein Priv­i­leg und unser langersehn­ter Traum, den wir zum ver­mehrten Male leben dür­fen!“

Ste­fan: „Auch 2020 wird wieder ein sehr span­nen­des, ereignis­re­ich­es Jahr wer­den. Wir freuen uns natür­lich erst­mal auf unser neues Album „Wieder dahoam“. Mit den neuen Songs im Gepäck wer­den wir 2020 auch auf „Wieder dahoam“-Tour gehen. Beson­ders freuen wir uns auf den 3./4. Juli. Da find­et näm­lich wieder unser voXXclub & Friends Fes­ti­val in Kirch­berg im Tirol statt. Am ersten Tag wer­den wir gemein­sam wan­dern gehen und am Abend auf dem Dorf­platz eine Par­ty steigen lassen. Am Sam­stag find­et dann unser Konz­ert mit anderen befre­un­de­ten Bands statt. Im Som­mer dür­fen wir immer viele tolle Open-Airs spie­len und im Okto­ber geht’s wieder nach Brasilien. Das Jahr wird also seeeeehr span­nend – wir freuen uns!!

Chris­t­ian: „2020 haben wir natür­lich ein neues Touren­pro­gramm im Gepäck! Wir gehen auf „Wieder Dahoam- Tour“ und freuen uns auf viele coole Konz­erte! Ein High­light ist natür­lich immer unser Fes­ti­val „Burn­ing Leder­hose“ am 3. und 4. Juli in Kirch­berg in Tirol.“

Pop­schlager Aktuell: „Ihr durftet in Eur­er Kar­riere bere­its mit vie­len Kol­legin­nen und Kol­le­gen gemein­sam auf der Bühne ste­hen. Wenn man für 2020 einen Duett-Part­ner auswählen lassen würde, a) welch­er Solo-Kün­stler wäre es? und b) welche Gruppe würde es wer­den?“

Michi: „Wer ab und zu unseren Youtube-Kanal durch­stöbert weiß, dass wir immer mal wieder Duette mit musikalis­chen Fre­un­den machen. Dabei ist es uns wichtig, immer wieder aufs Neue aufzuzeigen, dass gute Musik keine musikalis­chen Gren­zen ken­nt und das Schubladen­denken ver­al­tet ist. Somit bleibt es span­nend, welchen Duett-Part­ner wir als Näch­stes bespaßen!“

Ste­fan: „Eine Gruppe ste­ht ja schon fest: Culcha Can­dela! Das freut uns natür­lich mega!! Son­st schauen wir mal, was noch auf uns zukommt ;-)“

Chris­t­ian: „Auf der neuen CD durften wir mit Culcha Can­dela ein super cooles Duett machen. Ich finde Genre über­greifende Duette am cool­sten. Ed Sheeren oder Ram­stein :-))“

Pop­schlager Aktuell: „Wir bedanken uns für das Inter­view und wün­schen Euch sowohl für die von „Wieder dahoam“ (10.01.2020) als auch Eure weit­ere Kar­riere alles Gute und viel Erfolg“

voXXclub: „Danke für die schö­nen Fra­gen und allen Lesern ein fro­hes Neues Jahr! Lg voXXclub“

Schreibe einen Kommentar