Wilde Zeiten“ bei Anita und Alexandra Hofmann

| | ,

 

Diese beiden Vollblutmusikerinnen kann einfach nichts aufhalten. Ganz im Gegenteil! Der Corona-Pandemie, der wirtschaftlichen Krise oder auch dem bevorstehenden Ferienbeginn zum Trotz präsentieren uns Anita und Alexandra Hofmann genau jetzt – in diesen „wilden Zeiten“ – ihr neues Album.

Natürlich mussten auch sie ihre musikalische Energie von 100 auf 0 herunterfahren. Keine Konzerte, keine hautnahen Fan-Begegnungen, kein Applaus und keine Einnahmen mehr. Dennoch haben die beiden Schwestern den Kopf nicht hängen lassen und den Lockdown genutzt, um endlich ihre ganzen kreativen Text- und Songideen aufs Papier zu bringen. Gemeinsam mit hochkarätigen Autoren ist ihnen dies mit ungebremster Kraft und Intensität gelungen. Davon konnten wir uns bereits dank der hitverdächtigen Single-Kostprobe „Wilde Zeiten“ überzeugen, die uns eingestimmt hat auf dieses sommerliche Veröffentlichungs-Highlight.

Das hat einige Singlehit-Anwärter zu bieten: Den eingängigen Schlager-Ohrwurm „Herrlich anders“ zum Beispiel oder die großartigen Disco-Glanzstücke „Feuer und Benzin“ und „Endlich frei“, die uns (nicht nur übers Parkett) fliegen lassen. Aber auch die leichtfüßige Up Tempo-Nummer „So klingt mein Herz“ und der unkontrollierte Doppelpack-Alarm „Beide verrückt“ erobern unsere Herzen im Sturm. Wild, romantisch, absolut magisch und 100 % Hofmann-Style! Und natürlich überzeugen die beiden Schwestern nicht nur aufgrund ihrer besonderen musikalischen Energie, sondern auch mit ihrer großen Empathie, die bereits in der Ballade „Im größten Sturm“ zum Ausdruck kam. Ein berührendes Lied für gesellschaftlichen Zusammenhalt, dass sie zusammen mit ihren Fans geschrieben haben. Diese Gemeinschaftsproduktion geht direkt unter die Haut und ist emotionales Schluss-Stück dieser CD.

Ein richtiger Clou ist zudem ihre „Holiday@Home“- Collection für alle und sicherlich viele Menschen, die dieses Jahr ihren Urlaub zu Hause verbringen wollen oder müssen. Sei es aus gesundheitlichen oder finanziellen Gründen. Ihnen bieten die Sängerinnen ein ganzes Potpourri an starken Sommer-Schlagern, mit denen der derzeitige „Stimmungs-Lockdown“ endlich geknackt werden kann. Egal ob wir „Barfuß auf Balkonien“ tanzen oder am heimischen Garten-Pool eine ungewöhnliche „Happy Hour“ genießen. Sogar mit bekannten Italo-Rhythmen (stark: GIANNA NANNINI-Coverversionen von „I maschi“/“Un´estate Italiana“) dürfen wir uns direkt an die Adria träumen. Mit dieser Scheibe fühlen wir uns garantiert wie „Sonnenkinder“ und sind ganz „Heiß auf Sommer“! Dafür sorgt eine Geheim-Kombination aus heißen Sommer-Beats, frischen Schlager-Sounds und einer puren Energie von zwei positiv verrückten Sängerinnen.

Mit diesen 13 brandneuen Liedern gehen wir auch weiterhin optimistisch durch diese „wilden Zeiten“. Wetten?! Und natürlich haben Anita und Alexandra für Fans und Freunde wieder eine ganz besondere Fan-Box mit sommerlichen Überraschungen vorbereitet. Diesen beiden Frauen gelingt es doch immer wieder für besondere Glücksmomente zu sorgen.

Titel: Wilde Zeiten
Künstler: Anita und Alexandra Hofmann
Release: 24. Juli 2020
Label: Sony Music
FormatCD/Digital
Genre: Popschlager

Jetzt bestellen bei Amazon*
Jetzt bestellen bei Thalia*
Jetzt bestellen bei Buecher.de*

> Dieses Album gibt es auch im Streaming auf Amazon Music* oder Tidal*

Quelle: DA Records
Beitragsbild © anita-alexandra.de

Redaktion
< Letzter Beitrag

Marina Marx präsentiert ihr erstes Album „Der geilste Fehler“

Die Amigos veröffentlichen ihr neues Album „Tausend Träume“

Nächster Beitrag >

Schreibe einen Kommentar