© Stefan Gregorowius

„Alles funkelt! Alles glitzert!“ – unter diesem  Motto  präsentierte Florian Silbereisen am vergangenen Samstag (23.10) erstmalig seit zwei Jahren endlich wieder den ARD Schlagerbooom. Die legendäre Dortmunder Westfalenhalle verwandelte sich ein Lichtermeer und Schlagerfans konnten wieder emotional Mitsingen und richtig Mitfeiern bei der TV-Schlagershow des Jahres, die um 20.15 Uhr auf ARD übertragen wurde. Die brandneue Produktion „Wahnsinn! – Die neue  Show mit den Hits von Wolfgang Petry“  zu Ehren Wolfgang Petrys 70. Jubiläum durfte dabei nicht fehlen.

- Anzeige -

Der TV-Auftritt der Wahnsinn-Crew war ein erfolgreicher Auftakt für die wohl größte Petry-Party aller Zeiten, die ab Januar 2022 in über 30 Städten auf Tournee geht – als einzigartige und fantastische Hommage an einen Künstler, der Schlagergeschichte  geschrieben  hat. Vier Sänger*innen  und  20 Tänzer*innen heizten dem Publikum mit ihrem Petry-Medley ein und machten Lust auf mehr. Mit dem Auftritt wurde ein kleiner Einblick in die neue Show gegeben, die als noch größere, beeindruckendere Bühnenproduktion mit riesiger Leinwand und Sing-A-Long – Elementen unterwegs sein wird.

Eine Party voller Power, Petry – Hits und echter Emotionen. Das ist die neue Show, die in erster Linie die Musik und Original-Songs von Wolfgang Petry in den Mittelpunkt stellt.  Die Show im Stil eines echten Konzerterlebnisses schließt zeitlich an das legendäre Abschlusskonzert seiner umjubelten „Einfach Geil“ – Tournee aus dem Jahr 1999 an und wird den Zuschauer mit Lichtgeschwindigkeit in sein Lebensgefühl von vor 20 Jahren zurückkatapultieren: Noch einmal diese Energie spüren, noch einmal all die Hits hören, noch einmal feiern, als gäbe es kein Morgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Publikum erwartet eine atemberaubende Zeitreise, die bewegende Momente, unterhaltsame Geschichten und persönliche Anekdoten aus Wolfgang Petrys einzigartigen Karriere nochmals aufleben lässt. Zwei Stunden lang wird es große Emotionen, Herzklopfen, grandiose Glücksmomente und großes Entertainment auf höchstem Niveau geben. Und damit es eine echte Party wird, werden die Konzertbesucher sowohl im Vorfeld als auch während des Konzerts zu einem aktiven Teil des Abends.

Ein exzellentes Ensemble aus erstklassigen Sängern*innen, die mit einer bemerkenswerten Gesangs-Performance das Vermächtnis von Wolfgang Petry darbieten, und professionellen Tänzer*innen wird von einer hervorragenden Band begleitet, die für einen großartigen Sound sorgen wird. „WAHNSINN  – Die neue Show mit  den Hits von  Wolfgang Petry“ – das verspricht energiegeladene Rhythmen, pure Lebenslust und Ausgelassenheit.

Ab Januar 2022 auf großer Tournee
Termine und Tickets

05.01.2022 Rostock, Stadthalle Rostock
06.01.2022 Kiel, Wunderino Arena
07.01.2022 Bremen, Halle 7
08.01.2022 Hannover, Swiss Life Hall
12.01.2022 Leipzig, QUARTERBACK Immobilien ARENA
13.01.2022 Magdeburg, GETEC-Arena
15.01.2022 Fulda, Kongress- und Kulturzentrum
16.01.2022 Freiburg, SICK Arena
18.01.2022 Neu-Ulm, ratiopharm arena
19.01.2022 Kempten, bigBOX Allgäu
20.01.2022 Mannheim, SAP ARENA
21.01.2022 Siegen, Siegerlandhalle
25.01.2022 Oberhausen, König-Pilsener-ARENA
26.01.2022 Köln, LANXESS arena
27.01.2022 Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle
28.01.2022 Wetzlar, Rittal Arena Wetzlar
29.01.2022 Nürnberg, ARENA NÜRNBERGER Versicherung
30.01.2022 Chemnitz, Stadthalle Chemnitz

02.02.2022 Hof/Saale, Freiheitshalle
03.02.2022 Zwickau, Stadthalle Zwickau
04.02.2022 Bamberg, brose Arena Bamberg
05.02.2022 Dresden, MESSE DRESDEN
06.02.2022 Dresden, MESSE DRESDEN
08.02.2022 Erfurt, Messe
09.02.2022 Bayreuth, Oberfrankenhalle
10.02.2022 Regensburg, Donau Arena
11.02.2022 Stuttgart, Porsche Arena
12.02.2022 Trier, Arena Trier
13.02.2022 Würzburg, S.Oliver Arena
15.02.2022 Münster, Messe und Congress Centrum
16.02.2022 Bielefeld, Stadthalle
17.02.2022 Braunschweig, Volkswagen Halle
18.02.2022 Hamburg, Barclays Arena
21.02.2022 Berlin, Tempodrom
22.02.2022 Berlin, Tempodrom

Quelle: ARGO Konzerte