Michael Wendler: Sein Gesundheitszustand ist ernster als bisher gedacht

Wendler: Sein Gesundheitszustand ist ernster als bisher gedacht

Hör­probe & Down­load

Die Ver­let­zun­gen von Schlager­star Michael Wendler sind wohl doch um einiges schw­er­er als bish­er angenom­men. Bruch des Kahn­beins, Ver­renkung der Hand­wurzel­knochen, Riss von mehreren Bän­dern und ein Bluter­guss an der Stirn – so die vor­läu­fige Diag­nose nach dem Sturz in der Som­mer­aus­gabe des RTL Dschun­gel­camps.

Eine Com­put­er Tomo­gra­phie lieferte nun weit­ere Ergeb­nisse „Meine Wirbel­säule ist geprellt, ich spüre meinen recht­en Fuß aktuell nicht.“ gab der Schlager­star gegenüber bild.de zu ver­ste­hen.

Welche Auswirkun­gen dieser Unfall auf sein beru­flich­es sowie pri­vates Leben haben wird ist noch nicht bekan­nt: „Mein Arzt sagt, es gebe ein Risiko, dass meine Hand steif bleibt. Außer­dem werde ich wohl nicht an der RTL-Tanzshow ‚Step­ping Out‘ teil­nehmen kön­nen„, so die Aus­sage von Michael Wendler zu bild.de

Das Man­age­ment des „Sie liebt den DJ“ Sängers can­celte bere­its alle Ter­mine bis August 2015. Michael Wendler wurde inzwis­chen wieder aus dem Kranken­haus ent­lassen.

2 Gedanken zu “Michael Wendler: Sein Gesundheitszustand ist ernster als bisher gedacht”

  1. Man sollte den Mist abblasen. Es darf nicht noch mehr passieren. Schlim­mm genug das Michael so schw­er Ver­let­zt ist. Trau­rig.

Schreibe einen Kommentar