Michael Wendler: Sein Gesundheitszustand ist ernster als bisher gedacht

| |

 

Die Verletzungen von Schlagerstar Michael Wendler sind wohl doch um einiges schwerer als bisher angenommen. Bruch des Kahnbeins, Verrenkung der Handwurzelknochen, Riss von mehreren Bändern und ein Bluterguss an der Stirn – so die vorläufige Diagnose nach dem Sturz in der Sommerausgabe des RTL Dschungelcamps.

Eine Computer Tomographie lieferte nun weitere Ergebnisse „Meine Wirbelsäule ist geprellt, ich spüre meinen rechten Fuß aktuell nicht.“ gab der Schlagerstar gegenüber bild.de zu verstehen.

Welche Auswirkungen dieser Unfall auf sein berufliches sowie privates Leben haben wird ist noch nicht bekannt: „Mein Arzt sagt, es gebe ein Risiko, dass meine Hand steif bleibt. Außerdem werde ich wohl nicht an der RTL-Tanzshow ‚Stepping Out‘ teilnehmen können„, so die Aussage von Michael Wendler zu bild.de

Das Management des „Sie liebt den DJ“-Sängers cancelte bereits alle Termine bis August 2015. Michael Wendler wurde inzwischen wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Redaktion
Previous

Popschlager Aktuell im Interview mit Martin Scholz

Wolkenfrei verdrängt Helene Fischer in den Schlager Charts

Next

2 Gedanken zu „Michael Wendler: Sein Gesundheitszustand ist ernster als bisher gedacht“

  1. Man sollte den Mist abblasen. Es darf nicht noch mehr passieren. Schlim­mm genug das Michael so schw­er Ver­let­zt ist. Trau­rig.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar